+43 662 265333 office@dr-thuis.at

Behandlungsangebot

In unserer Ordination können wir Ihnen folgende Behandlungsmöglichkeiten anbieten:

Allgemeine Zahnheilkunde

Allgemeine Befunderhebung und Diagnostik

des Patienten incl. bildgebender Verfahren.
(Digitales Röntgen in Kleinbild- und Panoramatechnik mit sehr niedriger Strahlendosis der Fa.Planmeca)

Prophylaxe und Mundhygiene

sind alle vorbeugenden Maßnahmen die der Zahnerhaltung dienen, wie:

  • Professionelle Zahnreinigung durch die Entfernung weicher und harter Zahnbeläge und -verfärbungen
  • Das Vermitteln von Zahnputztechniken
  • Die bakterielle Untersuchungen der Mundflora durch Keimabstrich und mikrobieller Laboruntersuchung
  • Kariesprophylaxe und Fissurenversiegelungen
  • Ernährungsberatung

Füllungstherapie

  • Aufbaufüllungen (als Vorbereitung für Teil- oder Vollkronen)
  • Glasionomerzementfüllungen
  • Kunststoff (als direkte Füllungen sowie als Inlays)
  • Keramik (als Inlays)
  • Edelmetall ( Inlays aus gegossenen Goldlegierungen)

Prothetik

  • Kronen- und Brückentechnik mit metallfreien, oder auch mit Keramik verblendeten Edelmetallrestaurationen.
  • Implantatgetragener Zahnersatz
  • Teil- und Vollprothetische Restaurationen

Endodontie

  • Wurzelbehandlungen

Zahnärztliche Chirurgie

  • Extraktionen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Implantationen,Replantationen und Hemisektionen

Kinderzahnheilkunde

  • Kinderprophylaxe
  • Kinderkronen
  • Fissurenversiegelungen
  • bei ängstlichen Kindern ist eine Behandlung unter Lachgassedierung möglich

Parodontalbehandlungen

Die Behandlung der im Volksmund so genannten „Parodontose“. Die sogenannte „Parodontitis“ ist eine entzündliche Erkrankung des zahnumgebenden Gewebes, des sogenannten Zahnhalteapparates.(Parodontium). Es führt bei einer NICHT erfolgten Behandlung mittel- bis langfristig zum Zahnverlust, ist also eine zahnerhaltende Maßnahme.

Kieferorthopädie

Dieser Teilbereich der Zahnheilkunde, in dem Zahnfehlstellungen vor allen Dingen im Kinder- und Jugendalter durch herausnehmbare oder festsitzende Behelfe reguliert werden, wird in unserer Ordination NICHT  angeboten. Wir arbeiten hier mit den Facharztkollegen für Kieferorthopädie zusammen.

Implantationen

sämtliche Formen von Implantaten, als Basis von festsitzendem Zahnersatz oder in der Teil- oder Totalprothetik

Behandlung der cranio- mandibulären Dysfunktion (CMD)

Dies bedeutet, den Zusammenhang zwischen dem Biss des Patienten, der Lage des Unterkiefers und der Kiefergelenke in Bezug zur Kopf und Hals/Nacken/Schulterregion sowie der gesamten Wirbelsäule und der Statik des Patienten bei einer Fehlfunktion zu behandeln. Hierbei arbeiten wir mit unterschiedlichen Fachleuten anderer medizinischen Disziplinen zusammen.

Dies geschieht durch folgende vernetzte Behandlungen:

  • Schienentherapie
  • manuelle Behandlung der Halswirbelsäule und akzessorischen Kaumuskulatur
  • Einschleifmassnahmen am natürlichen Gebiss oder am Zahnersatz
  • Physiotherapie oder Osteopathie
  • Mikronährstofftherapie
  • Stabilisationstraining
  • Elektronische Messung und Einstellung der richtigen Unterkieferposition zum Oberkiefer mittels Positionierungsschiene.